Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung brauchen kompetente Kommunikationspartner: Wie spreche ich mit einem Kind mit Autismus-Spektrum-Störung?

Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung in der sprachtherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen werden die besonderen Merkmale des Kommunikationsverhaltens gegenüber einem Kind mit Autismus-Spektrum- Störung aufgezeigt. Daraus ergeben sich klare Hilfestellungen, die das Kind mit Autismus-Spektrum-Störung braucht, damit eine erfolgreiche Kommunikation im Alltag gelingen kann. Hildegard Kaiser-Mantel arbeitet seit 1990 als akademische Sprachtherapeutin mit ihren Mitarbeiter*innen in eigener Praxis in Großhesselohe im Münchner Süden. Ihre Behandlungsschwerpunkte sind Kinder und Jugendliche mit komplexen Störungsbildern (kognitive Einschränkungen, genetische Syndrome, verbale Entwicklungsdyspraxie, Autismus-Spektrum-Störung …) unter Einbeziehung von Unterstützter Kommunikation. Neben ihrer vorwiegend praktischen Tätigkeit bietet Hildegard Kaiser-Mantel Fortbildungen und Supervisionen zu verschiedenen Themen im Bereich der Kindersprachtherapie an.

Referentin: Hildegard Kaiser-Mantel (Sprachtherapeutin)

Zielgruppe: Sprachtherapeut*innen und Logopäd*innen, Pädagogisches Personal und interessierte Eltern

Termin: 22.04.2021

Ort: autkom

Zeitrahmen:18:00 – 20:00 Uhr

Teilnehmerzahl: mindestens 6 Teilnehmer*innen

Kostenbeitrag: 10 € (Menschen mit Autismus, FeD-Betreuer*innen und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen von autkom sowie des Helferdienstes autismus Oberbayern e. V. kostenfrei)

Anmeldung unter: Telefon: 089 4522587-0; E-Mail: info@autkom-obb.de