Termine von autkom...

...finden Sie hier

Termine des akn...

...finden Sie hier

Herzlich willkommen auf der Seite der
Autismuskompetenzzentrum Oberbayern gemeinnützigen GmbH!
Unsere Leistungen:
- Kontakt- und Beratungsstelle (KoBe)
- Familienentlastender Dienst (FeD)
- Ambulant betreutes Wohnen
     - Ambulant Betreutes Einzelwohnen (BEW)
     - Individuelle Förderung im Alltag (IFA)
     - Ambulant Betreute Wohngemeinschaft (WG)
- Heilpädagogische Praxis (HP)

Projekte

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung


weitere Informationen...


Bayernweite Autismus-Strategie
Gefördert vom:

Durchgeführt von:

weitere Informationen...

10 Jahre autkom
Die Entstehung von autkom ist eng mit der Gründung des akn verbunden. Im März 2008 wurde das Autismuskompetenzzentrum Oberbayern (autkom) als gemeinnützige GmbH gegründet. Gesellschafter sind die Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo), der Elternverband autismus Oberbayern e. V. und Der Paritätische Bayern als freier Wohlfahrtsverband.
Weiterlesen...

Ergebnisse der Klientenbefragung 2018

Wir bedanken uns herzlich bei allen Eltern unserer Heilpädagogischen Praxis, die sich an unserer Kundenbefragung beteiligt haben!

Über die zahlreichen positiven Rückmeldungen freuen wir uns sehr.

Die Ergebnisse finden Sie hier.

autkom bedankt sich für Lebensmittelspende

Das autkom-Team Wohnen bedankt sich ganz herzlich bei der Süddeutschen Zeitung für die großzügigen und vielseitig bestückten Lebensmittelpakete.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei! Spannend sind vor allem die Dinge, die normalerweise nicht auf den Einkaufslisten der Klienten auftauchen würden. So können beispielsweise im Rahmen des Kochtrainings auch neue, bisher unbekannte Gerichte zubereitet werden.

Vielen Dank liebe ‚Süddeutsche Zeitung‘!

 

 

 

 

 

Freie Plätze im Ambulant betreuten Wohnen

ab September 2018

in den Bereichen

  • Betreutes Einzelwohnen
  • Individuelle Förderung im Alltag
  • Wohngemeinschaften

Weitere Informationen zum Download

Neu: Psychologische Beratung

Psychologische Beratung

Krisenmanagement, persönliche Herausforderungen in Familie, Freundeskreis und Beruf  

 

kostenlos und anonym möglich

 

für Betroffene, Eltern von Betroffenen und Angehörige

 

 

Informationsblatt zum Download

 

 

 

 

 

 

Spende für das Projekt „Dabei Sein“

Ganz herzlich bedankt sich das Team Wohnen von autkom für die großzügige Spende von der Stiftung Antenne Bayern. Dadurch konnten wir 2017 viele Gruppenausflüge, wie Wanderungen an Schlier- und Tegernsee, sportliche Aktivitäten und lehrreiche Museumsführungen realisieren oder im Rahmen unserer Einzelbetreuung mit den Klienten Kochtraining und Ausflüge, z.B. ins Sealife oder die Pinakotheken, unternehmen. Die gespendeten Therapiematerialien werden gerne in unserer Einrichtung und in den WG´s genutzt, um unsere Arbeit noch effektiver zu gestalten. Besonders beliebt war unsere sehr schöne Weihnachtsfeier, bei der viele Klienten teilgenommen haben und die zu den Höhepunkten des letzten Jahres zählt.

Ohne die Spende wären uns all diese schönen Momente nicht möglich gewesen!

Vielen Dank Antenne Bayern!

Veranstaltungskalender 2018

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

autkom feiert dieses Jahr gemeinsam mit dem Autismus Kompetenznetzwerk Oberbayern (akn)
10 jähriges Jubiläum.
In der neuen Ausgabe unseres Veranstaltungskalenders 2018 blicken wir auf 10 Jahre autkom zurück und präsentieren Ihnen Informationen zu unseren Angeboten und Aktivitäten.

Unsere „offenen Treffs“ bieten Ihnen die Möglichkeit Menschen mit ähnlichen Erfahrungen kennenzulernen und sich auszutauschen.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen unsere derzeitigen Freizeit-, Begegnungs- und Bildungsangebote vor. Mit unseren Informationsveranstaltungen und Tagesworkshops greifen wir unterschiedliche Themenbereiche auf.

Wir laden Sie ein, sich zu informieren und sich mit Ihren persönlichen Fragen und Erfahrungen einzubringen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse und freuen uns darauf Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Mit den besten Wünschen
Ihr autkom Team

Der Veranstaltungskalender zum Download.

 

 

Schulungsprogramm 2018

Liebe Betreuer und Betreuerinnen, liebe Helfer und Helferinnen und Ehrenamtliche,

die von uns angebotenen Schulungen sollen Ihre Betreuungstätigkeit im Familienentlastenden Dienst autkom, im Helferdienst von autismus Oberbayern e.V., sowie Ihre ehrenamtliche Tätigkeit fachlich unterstützen. Die Themen sind auf Ihre Aufgabe als Betreuer für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen abgestimmt.

Die vielfältigen Schulungen werden in Zusammenarbeit von autkom und autismus Oberbayern e.V. organisiert und angeboten. Alle Schulungen sind für Sie als Mitarbeiter kostenlos.

Ergänzend dazu steht Ihnen das Fortbildungsprogramm weiterer Kooperationspartner zur Verfügung. Die Teilnahme ist auch hier für Sie kostenfrei.

An- und Abmeldung
Eine Anmeldung ist für alle Schulungen erforderlich. Diese erfolgt über die jeweils genannten Kontaktdaten. Bitte melden Sie sich ab, falls Sie verhindert sind. Dadurch ist Interessenten, die auf der Warteliste stehen, das Nachrücken möglich.

Gerne sind wir offen für neue Anregungen und Feedback.

Ihr Team von
autismus Oberbayern e.V. und autkom

Das Schulungsprogramm zum Download.

10 Jahre akn und autkom

Das Autismus Kompetenznetzwerk Oberbayern (akn) und das Autismuskompetenzzentrum Oberbayern (autkom) feierten im Juli 2018 ihr Doppeljubiläum. Die Veranstaltung eröffneten Bezirkstagspräsident Josef Mederer, der akn-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Matthias Dose und autkom-Geschäftsführer Prof. Dr. Markus Witzmann. Alois Glück, Schirmherr von akn und autkom, musste sich leider entschuldigen.

 

In sommerlich beschwingter Atmosphäre trafen sich treue Weggefährten, akn-Mitglieder und autkom-Mitarbeiterinnen im Biergarten des Kleinen Theaters Haar. Unter den Gästen waren unter anderem Sandra Kissling-Thomas in Vertretung von Irmgard Badura, der Beauftragten des Freistaats für die Belange von Menschen mit Behinderung, Barbara Gräfin von Baudissin-Schmidt als Bezirks- und kbo-Verwaltungsrätin sowie einige Vertreter aus der Selbsthilfe, die auch akn-Partner sind.

 

In ihren Grußworten nahmen die Festredner die Gäste mit auf eine Zeitreise von den Anfängen von akn und autkom über die darauf folgende Entwicklung bis hin zu künftigen Herausforderungen. Bezirkstagspräsident Josef Mederer hob die Bedeutung der im Bereich Autismus aktiven Selbsthilfegruppen, insbesondere Dorothea Heiser für die MAS-Selbsthilfegruppe und Dr. Nicosia Nieß für den Elternverband autismus Oberbayern e. V., hervor, die wesentlich zur Entstehung der bayernweiten Netzwerke und Autismuszentren beigetragen haben und dankte allen für ihre Unterstützung dieser wichtigen Aufgabe.

Als akn-Vorstandsvorsitzender richtete Prof. Dose seinen Blick auf die Bedeutsamkeit der Vernetzung von Professionellen und Selbsthilfegruppen und würdigte das Engagement aller im Netzwerk Beteiligten.

Abschließend spannte Prof. Witzmann den Bogen von der Entstehung bis zu den zukünftigen Herausforderungen von autkom und nutzte die Gelegenheit, all jenen zu danken, die das Netzwerk stützen und zum Gelingen der vielfältigen Aufgaben von autkom beitragen.

Werner Kelnhofer, Mitglied der Selbsthilfegruppe Erwachsene Autisten Südbayern, die auch akn-Partner ist, rundete den offiziellen Teil ab, indem er die Bedeutung der durch das Netzwerk und autkom entstandenen Hilfen für Angehörige und Menschen aus dem Autismus-Spektrum heraus stellte.

 

Abgerundet wurde der Nachmittag durch eine Einlage der autkom-Mitarbeiterinnen, die den Arbeitsalltag der Kontakt- und Bratungsstelle, des Familienentlastenden Dienstes, des Bereichs Wohnen der heilpädagogischen Praxis und schließlich der vielfältigen Netzwerkarbeit und der fortwährenden, innovativen Weiterentwicklung und Projektarbeit anschaulich präsentierten.

 

 

Hatte Grund zum Feiern: das Team von autkom.
Hatte Grund zum Feiern: das Team von autkom.